Textversion
StartseiteBLOGOnline VergleichsrechnerFirmenversicherungenPrivatversicherungenReiseversicherungen OnlineabschlussLogin

Allgemein:

Startseite

Pflegezusatz Versicherung

Kündigungsfristen bei Versicherungen

Versicherungssteuer

Private Krankenversicherung

Gesetzliche Kranken Versicherung

Sozialgesetzbuch SGB 5

Gesetze allgemein

Statistisches Bundesamt

Hintergrundinformationen

Kundenbewertungen

Betriebliche Altersversorgung

Aktualisierungen

Seit dem 01.01.2001 hat sich bei der gesetzlichen Rentenversicherung hinsichtlich Berufsunfähigkeit erhebliches verändert.

Die neue Bezeichnung ist die Erwerbsminderungsrente. Diese wird je nach körperlicher Leistungsfähigkeit auf Stunden angerechnet.

Kann man am Tag noch mehr als 6 Stunden irgendeine Tätigkeit ausüben, so bekommt man keine Rente. Kann man zwischen 3-6 Stunden irgendeine Tätigkeit ausüben, so bekommt man 50% der Rente wegen Erwerbsminderung. Kann man weniger als 3 Stunden irgendeine Tätigkeit ausüben, so bekommt man 100% der Rente wegen Erwerbsminderung.

Ein Beispiel verdeutlich dies:

Ein 30 Jähriger Elektriker verunglückt beim Radfahren so schwer, dass er dauerhaft außerstande ist seinen Beruf auszuüben.

Welche finanziellen Einbußen kommen auf ihn zu ?
Was würde bei Ihnen dadurch sich alles ändern ?


Bruttoeinkommen vorher mtl. € 1.942,--
Nettoeinkommen vorher mtl. € 1.254,--

Nach ärztlichen Gutachten kann der Mann noch täglich zwischen 3 u. 6 Stunden arbeiten. Daher steht ihm eine maximale hälftige Erwerbsminderungsrente von mtl. € 630,-- zu.

------------------------------------------------------------
Hätten Sie`s gewusst ?

Hausfrauen, Azubis und Studenten haben sogar null Versicherungsschutz aus der Gesetzlichen Rentenversicherung.

Steuerlich absetzbar §10 EStG

Unter der Rubrig Vorsorgeaufwendungen sind Beiträge zu Lebens- und Rentenversicherungen steuerlich abzugsfähig. Ob das noch geht, erklärt Ihnen Ihr Steuerberater.

Erfragen Sie Ihre private Absicherung wegen Berufsunfähigkeit !

» Datenschutz (Bitte sehen Sie sich vor versenden des Anfrageformulars die von Ihnen einzugehende Datenschutzerklärung an, denn diese ist am Ende zu beantworten. Nur bei bejahter Erklärung können wir für Sie tätig werden)

BU Renten Beispiele

Schreiner, Schlosser, Krankenpfleger  
Mann Eintrittsalter 30 Jahre Rentenbedarf - mtl. € 1000,- bis Alter 60 für € 42,65 im Monat
Immobilienkaufmann - makler, freier Journalist  
Mann Eintrittsalter 30 Jahre Rentenbedarf - mtl. € 1000,- bis Alter 60 für € 38,30 im Monat
MTA (medizinisch, technische Assistentin )  
Frau Eintrittsalter 20 Jahre Rentenbedarf - mtl. € 1000,- bis Alter 60 für € 25,16 im Monat
Frau Eintrittsalter 30 Jahre Rentenbedarf - mtl. € 1000,- bis Alter 60 für € 34,23 im Monat
Frau Eintrittsalter 40 Jahre Rentenbedarf - mtl. € 1000,- bis Alter 60 für € 46,54 im Monat
Bestimmen Sie Ihre Absicherung wegen Berufsunfähigkeit
Vorname *
Nachname *
E-Mail *
Geboren am *
Ihr derzeitiger Beruf *
Status *
Sind Sie angestellt oder selbständig ?
Rentenhöhe monatlich € *
Wieviel Rentenleistung würden Sie monatlich brauchen ?
Laufzeit *
Bis zu welchem Endalter möchten Sie sich versichern ? Im Regelfall wird das 60 angenommen.
Vorerkrankungen *
Wissen Sie von Vorerkrankungen oder sonstigen bestehenden oder vergangenen Leiden ? Bitte bereits angeben.
Ihre allgemeinen Fragen
Telefon *
Wie sind Sie für Rückfragen telefonisch erreichbar ?
Ihre Wohnanschrift *
Wohin soll das Angebot gesendet werden ?