Textversion
StartseiteBLOGOnline VergleichsrechnerFirmenversicherungenPrivatversicherungenReiseversicherungen OnlineabschlussLogin

Allgemein:

Startseite

Pflegezusatz Versicherung

Kündigungsfristen bei Versicherungen

Versicherungssteuer

Private Krankenversicherung

Gesetzliche Kranken Versicherung

Sozialgesetzbuch SGB 5

Gesetze allgemein

Statistisches Bundesamt

Hintergrundinformationen

Kundenbewertungen

Betriebliche Altersversorgung

Aktualisierungen

Betriebshaftpflicht

Im Handwerk kann schnell etwas passieren. Durch unsachgemäße Handhabung, ungenügende Sicherheitsvorkehrungen, fehlerhafte Ausführung und Leichtsinn verursachen Mitarbeiter Schadenfälle, die neben der Schadenersatzpflicht unter anderem auch strafrechtliche Konsequenzen für den Firmeninhaber mit sich ziehen können.

WAS SOLLTEN SIE ALS HANDWERKSBETRIEB ÜBER IHRE VERSICHERUNG WISSEN ?


Billig ist nicht immer gleich gut, teuer ist aber auch kein Garant. Achten Sie darauf, dass Ihre Bedingungen so wenig als möglich Leistungseinschränkungen beinhalten. Häufigster Schwachpunkt einer Handwerker Police sind zu geringe Absicherungssummen für "Tätigkeitsschöden bzw. Bearbeitungsschäden". Oft sind hier aus alten Verträgen nur geringe Summen (10.000 - 50.000 Euro) versichert. Meist ist das so, weil der Versicherer keine höheren Summen anbieten will und der Versicherungsvertreter (was soll er auch anderes machen) nur seine Hausprodukte anbieten kann. Dies stellt für Sie ein großes Risiko dar, denn Im Schadenfall (beim Schweißen oder einer anderen Verbindungstechnik wie Pressen, Kleben) ist ein größerer Schaden schnell denkbar. Wäre doch dumm, wenn man eine Versicherung bezahlt, die Ihnen bei einem Brandschaden von 500.000 Euro durch Schweißen nur 50.000 Euro bezahlen wird ...

Interesse ?
» Anfrageformular

Wir arbeiten zusammen mit : Aachener und Münchener, Alte Leipziger, Allianz, AMEX Maklerservicecenter, ASC Maklerservicecenter, Arag, AXA, Basler, Bayerischen Versicherungsverband, Central, Continentale, Clerical Medical, DBV Winterthur, Deurag Rechtsschutz, DKV, Europa, Europäische Reiseversicherung, Elvia Reiseversicherung, Fonds Finanz Maklerpool, Garanta, Gothaer, Generali, Haftpflichtkasse Darmstadt, Hallesche, Hanse Merkur, Hiscox, Itzehoer, Inter, Karlsruher, KS Auxilia, Konzept & Marketing, Kravag, Maxpool Maklerservicecenter, Medienversicherung, MGM International Assurance, Münchener Verein, NRV, Nürnberger, Patria, Pax, Rechtsschutz Union, Roland, RWB Rendite Wertbeteiligungen AG, R+V, Securitas, Signal, Iduna, Sparkasse, Standard Life, Stuttgarter, TGM Reiseversicherungen, Victoria, VHV, Volksfürsorge, Volkswohlbund, Wüba,Württembergische, Zenith, Zürich. Keine Produktpartner sind die HUK Coburg, Debeka, LVM, Provinzial, HDI Gerling Sach, sowie diverse Andere

Der Versicherungsschutz

So sollte ein Versicherungsschutz für einen Handwerksbetrieb aussehen!

Mitversichert bis zur Deckungssumme für Sachschäden ist:


-Umwelthaftfplicht und Umwelthaftpflicht Regress
-Abhandenkommen von Besucherhabe
-Vorsorgeversicherung
-Ansprüche mitversicherter Personen untereinander
-Bearbeitungs-Tätigkeitsschäden
-Be- u. Entladeschäden
-Vermögensschäden
-Datenschutzrisiko
-Sachschäden durch Senkungs- u. Rammarbeiten, Unterfangungen u. Unterfahrungen
-Allmählichkeits- u. Abwässerschäden
-Strahlenschäden
-Nachbesserungsbegleitschäden ( SB 1.000,-)
-Medienverlust
-Schäden an zur Arbeit angemieteten Hilfmaschinen
-Strommehrkosten
-Abhandenkommen von Schlüsseln
-Leitungsschäden
-Brand- u. Explosionsschäden

Anderweitig mitversichert ist :

-WHG Anlagenrisiko bis 10000 Liter Heizöl,Diesel,Benzin zu Betriebszwecken - Kleingebinde bis 1000 Liter - Mobile Tankanlagen auf Baustellen bis 10000 Liter - bis 10000 Liter im Rahmen der -Privathaftpflicht
-Mietsachschäden durch Brand,Explosion,Leitungswasser,Abwasser bis € 500.000,-
-Sonstige Mietsachschäden bis € 500.000,-
-Schäden an geliehenen und gemieteten Baugeräten bis € 50.000,-- (SB 1.000,-)
-Schäden an gelegenlich gefälligkeitshalber dem Versicherungsnehmer überlassenen Arbeitsmaschinen, Hub- u. Gabelstapler sowie Baugeräten bis € 50.000,-- (SB 1.000,-)
-Privathaftpflicht € 1.000.000,- für den Inhaber

Schadenbeispiele

» Datenschutz (Bitte sehen Sie sich vor versenden des Anfrageformulars die von Ihnen einzugehende Datenschutzerklärung an, denn diese ist am Ende zu beantworten. Nur bei bejahter Erklärung können wir für Sie tätig werden)

Anfrageformular

Ihr Firmenname *
Ansprechpartner *
E-Mail *
Bitte markieren Sie Ihre Tätigkeitsbereiche
Sonstige
Bitte um Ihre Kurzbeschreibung
Individuelle Nachricht
Personenschäden Bitte wählen Sie
Sachschäden Bitte wählen Sie
Bearbeitungsschäden Bitte wählen Sie
Sonstig
Angaben zur Firmengröße
Ihre Bruttojahreslohnsumme
Davon kaufmännisch
Anzahl der Beschäftigten
Wieviel auf fremden Grundstücken
Ihr Jahresumsatz brutto
Vorschäden der letzten 5 Jahre *
Anzahl, Schadenhöhe,reguliert
Wie sind Sie für Rückfragen erreichbar ? *
Bitte geben Sie eine Rufnummer an.
Anschrift *
für Schriftverkehr